H.v.Fintel 25 Jahre KR
Visselhövede 2018
DMS 2018
Leipzig Ausdauermessung
Leipzig Strömungskanal
Leipzig Sprintpause
Sportlerehrung Walsrode 2018
Sportlerehrung Walsrode 2018
Bochum 2018
Masters Goslar 2018
BM Uelzen März 2018

Bezirkstag des Schwimmverbands Lüneburg

Zum Bezirksschwimmtag trafen sich die Mitglieder des Schwimmverbandes Lüneburg am 27.05.2018 in Cuxhaven. Angesichts der weiten Anreise und des guten Wetters bot es sich für einige Teilnehmer an, den Besuch mit einem kleinen Urlaub zu verbinden. Als leistungsstarker Verein war die SG Böhmetal mit sechs Teilnehmern vertreten. Neben den stimmberechtigen Abgeordneten waren auch drei Schwimmer der SG geladen, die für eine Ehrung vorgesehen waren.

In den Grußworten und Vorträgen ging es vornehmlich um die Situation des Schwimmsports, insbesondere in Cuxhaven, das sich gerade entschlossen hat, ein nicht mehr zeitgemäßes Hallenbad abzureißen und an gleicher Stelle einen Neubau zu errichten. Wenn auch nicht alle Belange des Schwimmsports berücksichtigt wurden, so war man doch allgemein mit der Konzeption des neuen Bades zufrieden. Angesichts der Tatsache, dass immer weniger Kinder schwimmen können, verbunden mit der Küstensituation, wurde für das neue Bad ein Lehrschwimmbecken eingeplant. Die geschilderten Diskussionen rund um den Neubau finden angesichts der Kostensituation, in ähnlicher Form, sicher auch in vielen anderen Kommunen Niedersachsens und darüber hinaus statt. Als stellvertretender Vorsitzender für den Breitensport wies Matthias Michaelsen in seinen Ausführungen auf die Angebote Babyschwimmen, Aquafitness hin und bekräftigte die Bereitschaft zur Beratung und Unterstützung der Angebote in den einzelnen Kommunen. Auch das Schulprojekt „Niedersachsen schwimmt“ und das Projekt „Niedersachsen lernt schwimmen“ zur Schwimmförderung in den Vereinen fand Erwähnung. Für den Südkreis ist hier besonders die Unterstützung der Kreissparkasse Walsrode in Kooperation mit den Vereinen zu erwähnen, die mit ihrer Aktion „Jedes Kind soll schwimmen lernen“ einen wichtigen Baustein für eine Verbesserung der Situation vor Ort legt.

v.l. Neele Knoke, Matthias Michaelsen u. Wolfgang BestDie von der Vorsitzenden Irmtraut Ziehm zügig geleitete Sitzung kam dann zum Punkt Ehrungen. Neele Knoke, Matthias Michaelsen und Wolfgang Best konnten im vergangenen Jahr mit besonderen Leistungen überzeugen. Neele Knoke wurde für ihre Bezirksrekorde über 50m Brust (0:33,18 im Vorlauf und 32,93 im Finale), Matthias Michaelsen für seine deutschen Meistertitel (200 Lagen 2:22,41 und 100 Brust 1:10,16) in der Altersklasse und Wolfgang Best für seinen deutschen Altersklassenrekord über 200m Brust (3:08,27) bei der WM in Budapest, mit einem Ehrenpreis bedacht.

Abschließend beschloss der Bezirkstag das nächste Treffen 2019 in Zeven durchzuführen.