H.v.Fintel 25 Jahre KR
Visselhövede 2018
DMS 2018
Leipzig Ausdauermessung
Leipzig Strömungskanal
Leipzig Sprintpause
Sportlerehrung Walsrode 2018
Sportlerehrung Walsrode 2018
Bochum 2018
Masters Goslar 2018
BM Uelzen März 2018

Landesmeisterschaften der Schwimmer im Stadionbad Hannover am 14./15.04.2018

Nach der intensiven Vorbereitungsphase mit Testwettkämpfen und Trainingslager galt es am Wochenende für sechs Aktive sich der Konkurrenz auf Landesebene zu stellen.

Mika Gümmer (2003) konnte seinen Aufwärtstrend fortsetzen und erreichte bei seinen sechs Einsätzen fünf neue Bestzeiten in der Jahrgangswertung. Fünf Top Ten Plätze konnte er mit diesen Leistungen verbuchen. Seine beste Platzierung erreichte er dabei über 200m Lagen (2:31,59) mit Platz sechs. Platz sieben über 100m Freistil (0:59,09), Platz neun über 50m Freistil (0:26,95) und 50m Schmetterling (0:29,70), Platz zehn über 100m Schmetterling (1:08,26) sowie Platz elf über 200m Freistil in 2:15,02, waren seine hervorragende Gesamtbilanz.

Niels Wolkenhauer (2000) war siebenmal am Start und konnte sich über drei neue Bestzeiten freuen. Zwei Top Ten Platzierungen in der Juniorenwertung sprangen dabei für ihn heraus. Platz sieben über 200m Lagen (2:28,71) und Platz acht über 50m Rücken in hervorragenden 0:31,04 bedeuteten gleichzeitig die Qualifikation für die Norddeutschen Meisterschaften.

Verena Ley (2002) gelang über 200m Brust (3:10,30) mit Platz sechs ebenfalls eine Platzierung unter den Top Ten. Insgesamt konnte sie bei ihren sechs Einsätzen drei neue Bestzeiten, in der Jahrgangswertung verbuchen.

Neele Knoke (1998) trat in der offenen Wertung (über alle Jahrgänge) an und verfehlte bei ihren fünf Einsätzen die Medaillenränge nur knapp. Mit Platz fünf über 50m Brust (0:33,75) qualifizierte sie sich für das Finale der acht Besten und stellte gleichzeitig einen neuen Kreisrekord über diese Strecke auf. Über 200m Brust (2:44,59) landete sie auf dem undankbaren vierten Platz, die 100m Brust (1:16,44) beendete sie auf Platz fünf. Weitere gute Platzierungen über 50m Freistil und 50m Schmetterling verhinderte eine Verletzung.

Benthe Knoke (2001) und Annike Ehlers (2002) gingen jeweils dreimal an den Start und belegten gute Plätze in der starken Jahrgangskonkurrenz.

Die 4 x 100m Lagen Mixedstaffel (4:41,20) mit Verena Ley, Neele Knoke, Mika Gümmer und Niels Wolkenhauer belegte in neuer Bestzeit Platz sieben.

Das Trainerteam um Michael Hanisch bilanzierte ein alles in allem positives Wochenende seiner Aktiven.

Für Neele Knoke, Niels Wolkenhauer und Mika Gümmer und zusätzlich Nina Leu geht es in 14 Tagen an gleicher Stätte um die Titel bei den Norddeutschen Meisterschaften.